You are currently viewing Der (Alb-)Traum der Mitarbeiterkommunikation

The (night)dream of employee communication

Stundenlang in Meisterwerke für die neusten News und Updates investiert? Umso frustrierender ist es, wenn diese nicht den richtigen Leser erreichen oder erst gar nicht abgerufen werden. Dadurch werden nicht nur Prozesse verlangsamt, sondern die Motivation innerhalb der Belegschaft wird ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Dieses Dilemma wird vielen bekannt vorkommen. Frustration statt regem Austausch und das Gefühl von Stagnation statt Dynamik. Wie können Sie aus diesem Albtraum erwachen und eine wünschenswerte interne Kommunikationsstrategie aufbauen? Lesen Sie in dem folgenden Blogartikel, worauf man bei der Integration einer optimierten Mitarbeiterkommunikation achten sollte.

The 4 dimensions of communication-centred action

Agile companies are defined by their flexibility of business processes, vertical hierarchies and their organisational vigilance. This requires self-regulating workflows. Employees therefore take on the responsibility of adopting agile processes and carrying them out accordingly, without being instructed to do so.

Communication-centred action is guided by the following four dimensions:

  • Purpose - value-oriented, meaningful action
  • Mindset - thinking & action logic of the individual decisions
  • Relation - agile cooperation in the form of collaboration and networking
  • Competence - learning and knowledge transfer

Self-direction and the use of leadership serve as key components for the implementation of successful employee communication.

Vigilance and attention

In einer dynamischen Umwelt müssen sich Kommunikationsprozesse stetig ändern und anpassen. Hierfür erforderlich sind Instrumente und Tools, um die Wachsamkeit auf den notwendigen Wandel zu fokussieren. Erfahrungswerte, in einer sich stetig ändernden Umgebung, fördern die Umsetzung und Anpassung der Kommunikationsprozesse. Die Unternehmensvision sollte dennoch für Mitarbeitende und Führungskräfte jederzeit klar und deutlich sein. Daher sollte sich die Aufmerksamkeit der Kolleg:innen durch sinnhafte Tools in Richtung der zu erfüllenden Ziele lenken. Hierbei ist es essenziell den Gestaltungsraum für eigenes Denken und Handeln innerhalb der Unternehmensumwelt zu etablieren.

Challenges of employee communication

Die Problemstellung wird mit Hilfe der richtigen Werkzeuge effizient angegangen. Zu beachten ist, dass durch eine Flut von diversen Tools und verschiedenen Kommunikationsmitteln die Agilität innerhalb des Unternehmens beeinträchtigt werden kann. Integrative Lösungen sind hierbei zu bevorzugen. Die Erreichbarkeit der Non-Desk Mitarbeitenden kann sich hier als eine der größten Herausforderungen darstellen. Zudem spielen kulturelle und sprachliche Faktoren eine relevante Rolle für die Umsetzung einer optimierten Kommunikationsstrategie. Diese grundlegenden Rahmenbedingungen basieren auf intuitiven, technischen Umsetzungsmöglichkeiten. Die Verfügbarkeit der spezifischen Informationen sollte daher auf relevanten Kommunikationsmitteln (Smartphone, Laptop, Tablet etc.) bereitgestellt werden.

How can you now implement this concretely?

With the latest quiz from MEXS, you can take a critical look at your employee communication. Use the quiz to test your knowledge in this subject area to identify deficits and potential for improvement.