Interne Kommunikationsstrategie macht den Erfolg planbar

Interne Kommunikationsstrategie macht den Erfolg planbar

Mehr denn je beeinflusst die interne Kommunikation den Unternehmenserfolg. Denn es entwickeln sich neue Arbeitsweisen mit höheren Anforderungen an den einzelnen Mitarbeiter. Gleichzeitig verändert sich die Erwartungshaltung der Menschen an die Beziehung zu ihrem Arbeitgeber. Der Informationsfluss spielt aus beiden Perspektiven eine zentrale Rolle.

Auch die technologischen Möglichkeiten wandeln sich: Noch nie war das Instrumentarium für die interne Kommunikation so umfangreich wie heute. Neben klassische Medien wie E-Mail oder Mitarbeiterzeitung treten neue digitale Möglichkeiten der Kommunikation. Wer Kommunikationslücken schließt und einen hierarchieübergreifenden Dialog zwischen Team und Führungskräften etabliert, der profitiert davon im Tagesgeschäft. Doch gelungene interne Kommunikation ist kein Zufallsprodukt. Die Ausrichtung an einer Strategie stellt die Zielerreichung sicher.

Warum interne Kommunikation so wichtig ist

Egal ob im Remote Service für Maschinen und Anlagen im Kundeneigentum oder bei der Erhebung eines Stimmungsbilds aus der Belegschaft mittels Umfrage: Interne Kommunikationsströme müssen fließen können, damit das vorhandene Wissen produktiv eingesetzt wird. Hier haben wir unsere wichtigsten Thesen dazu zusammengefasst. Organisationen, die dieses Ziel mit dem notwendigen Knowhow und den richtigen Tools erreichen, haben entscheidende Vorteile:

  • Arbeitsklima verbessern: Gutinformierte Mitarbeiter können autonom im Sinne des Unternehmens handeln. Sie kommunizieren auf Augenhöhe mit Vorgesetzten und das resultiert in einem verbesserten Arbeitsklima. Studien zeigen, dass die neue Mitarbeitergeneration bei Jobsuche verstärkt Wert auf diese „weichen“ Kriterien legt.
  • Organisation weiterentwickeln: Neben dem persönlichen Mehrwert liefert die verbesserte Kommunikation wertvollen Input für das Geschäft. Probleme, die bisher lokal gelöst und damit von einem Bereich in den anderen verschoben wurden, können Sie nun ganzheitlich angehen. Genauso ermöglicht die verbesserte Informationslage die Optimierung bestehender und die Entwicklung neuer Angebote für den Kunden.
  • Kommunikation mit Kunden verbessern: Mitarbeiter, die sich mit ihrem Unternehmen identifizieren, strahlen das auch gegenüber dem Kunden aus. Das ist wichtig, denn eine stimmige Kundenerfahrung schaffen Unternehmen, die über alle persönlichen und digitalen Touchpoints überzeugend wirken. Damit zahlt eine gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit direkt auf die Kundenbindung ein.

Die interne Kommunikation dient letztlich immer der Kundenzufriedenheit. Beispiel Arbeitsklima: Die Kommunikation bereichert direkt die Erfahrung der Mitarbeiter, die diese wiederum an Ihre Kunden weitergeben.

Gleichen Sie die interne Kommunikationspraxis mit Ihren Zielen ab

Eine mangelhafte interne Kommunikation führt dazu, dass Unternehmen die Chancen nicht nutzen können. Im Wettbewerb um engagierte Mitarbeiter oder lukrative Kunden kann das wertvolle Punkte kosten. Damit Sie Ihre Ziele erreichen, sollten Sie die Aktivitäten an einer internen Kommunikationsstrategie ausrichten. Maßgeblich sind dafür die 4 Säulen der internen Kommunikation:

  1. Information
  2. Dialog
  3. Motivation
  4. Wissenstransfer

Die Kommunikationsabteilung sollte Inhalte, Zeitpunkte und Tools für den Informationsaustausch so auswählen, dass diese Ziele optimal unterstützt werden.

Doch wie kann das in der Praxis aussehen? In den weiteren Teilen dieser Reihe legen wir den Schwerpunkt auf die Umsetzung einer modernen internen Kommunikationsstrategie. Im MEXS-Blog lesen Sie, wie Sie die zahlreichen Instrumente der internen Kommunikation so einsetzen, dass sie den 4 Säulen der internen Kommunikation bestmöglich entsprechen. Zusätzlich zeigen wir mit Praxisbeispielen, bei welchen Fehlern der größte Handlungsbedarf herrscht. Besonders aktuell: Lesen Sie, wie Sie digitale Kommunikationsmöglichkeiten nutzen können, um die Mitarbeiterzufriedenheit auch im Home Office auf einem hohen Niveau zu halten.

Menü schließen